Mittsommernacht in Riga

Freitag, 22.06.12:
Ablegen um 09:00 in Roja. Perfekter Anlieger mit Amwindkurs auf Riga möglich. 1. Reff in Groß und Genua und trotzdem laufen wir deutlich über 6 Knoten. Überfahrt verlief schnell und völlig problemlos, da der Wind noch etwas zu unseren Gunsten drehte. Im großen Reedefeld vor Riga, mit mehreren dicken Pötten vor Anker, wurde der Wind dann immer weniger. Weiterlesen

Danzig

Donnerstag, 07.06.12:
Der Wind spielt nicht mit und wir bleiben noch einen Tag länger in Leba. Ruhiger entspannter Tag, mit super lecker Kuchen futtern im „Cafe No 5“ und wir lernen auch noch die nette Schweizer Crew von der Billabong (HR 36) kennen. 🙂 Weiterlesen